Botfrei:Datenschutz

Aus Botfrei
Wechseln zu: Navigation, Suche

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten bei eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.

I.Allgemeines

Wir, eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., Lichtstraße 43h, 50825 Köln (nachfolgend „eco“ genannt), nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten. Insbesondere möchten wir Ihnen als Besucher unserer Website, Abonnenten unserer Newsletter, Gast unserer zahlreichen Veranstaltungen; Nutzung des eco Mitgliederbereichs und Bewerber bei eco gerne erklären, welche Art von Daten wir erheben, warum wir diese Daten erheben, wie wir diese Daten verwenden und wie Sie jederzeit über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten bestimmen können. Den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) entsprechend haben Sie unterschiedliche Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Hierzu zählt u.a. das Recht, Widerspruch gegen ausgewählte Datenverarbeitungen, insbesondere Datenverarbeitungen zu Werbezwecken, einlegen zu können. Die Möglichkeit zum Widerspruch ist drucktechnisch hervorgehoben.

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie sich jederzeit gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten finden Sie nachfolgend.


II. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch eco –Verband der Internetwirtschaft e.V., Lichtstraße 43h, 50825 Köln („Verantwortlicher“) und für die Websites www.eco.de, www.eurocloud.de, www.certified-senders.org, www.siwecos.de, www.botfrei.de, www.susii.koeln, www.initiative-s.de, botfree.eu und susii.nrw.

Unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Ivo Ivanov, erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse: datenschutz@eco.de, der Anschrift: eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., z.Hd. Herrn Ivo Ivanov, Lichtstraße 43h, 50825 Köln, Stichwort: „Datenschutz“ oder per Telefax unter der Nummer 0221 – 70 00 48-111.

III. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die vom eco e.V. oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern

1. Surfen auf dieser Internetseite

eco erhebt und speichert automatisch in seinen Server-Logfiles Informationen, die Ihr Browser während Ihres Surfens bei uns hinterlässt. Beispiele für Informationen, die wir sammeln und analysieren, schließen die Internet-Protocol-Adresse (IP) ein, die Ihren Computer mit dem Internet verbindet, Empfangs- und Lesebestätigungen von E-Mails, Logins, E-Mail-Adressen, Passwörter, Informationen über Computer und Verbindung zum Internet wie z. B. Browsertyp, -version und -nummer, Betriebssystem und Plattform, Ihre Besucherhistorie, die wir manchmal mit ähnlichen Informationen anderer Besucher zusammenführen und in nicht persönlich identifizierbarer Form in Features wie Topinhalte abbilden. IP-Adressen werden nach sieben Tagen gelöscht oder durch Löschung der letzten drei Ziffern anonymisiert. Des Weiteren erfassen wir in anonymisierter Form den kompletten Uniform Resource Locator (URL) Clickstream durch und aus unserer Website, d. h. die Reihenfolge der Seiten unseres Internet-Angebots, die Sie aufsuchen, einschließlich Datum und Zeit, Cookie- oder Flash-Cookie-Nummer, der Inhalte, die Sie angeschaut oder nach denen Sie gesucht haben. Während Ihrer Besuche benutzen wir zuweilen JavaScript, um Informationen zu sammeln und zu bewerten, einschließlich der Dauer bis zum Aufbau einer Webseite, deren fehlerhaftes Herunterladen, die Dauer des Besuchs auf einer Detailseite, Informationen zur Interaktion zwischen Seiten (z.B. Scrolling, Klicken, Mouseovers) und über das Verlassen der Seite. Die wichtigsten Daten, die wir speichern, in Kürze:

   Browsertyp/-version
   verwendetes Betriebssystem
   Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
   Aufgerufene URLs / Seiten auf dieser Website
   IP Adresse des zugreifenden Rechners zusammen mit dessen Namen
   Uhrzeit der Serveranfrage
   Besucherhistorie.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. An dieser Stelle noch der Hinweis, dass uns aus den erhobenen Daten keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind und durch uns auch nicht gezogen werden. Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

   Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
   Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
   Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Daten werden für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht oder anonymisiert. Des Weiteren verwenden wir für unsere Website sogenannte Cookies, Tracking-Tools, sowie Social Media Plug-ins. Um welche Verfahren es sich dabei genau handelt und wie Ihre Daten dafür verwendet werden, wird nachfolgend unter III.4. genauer erläutert. 


2. Anmeldung zu Veranstaltungen

Auf unserer Website werden Anmeldeformulare für zahlreiche Veranstaltungen des eco vorgeschaltet. Im Rahmen Ihrer Anmeldung werden in aller Regel personenbezogene Daten erhoben. Hierzu zählen: – Name – Vorname – Firma – Funktion – ggfs. Rechnungsanschrift – ggfs. Rechnungs- und Bezahldaten – E-Mail-Adresse – ggfs. Telefonnummer.

Diese Daten werden für Ihre Identifizierung und Registrierung am Veranstaltungstag erhoben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns zur Verfügung. Zur Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse sind wir zudem aufgrund einer Vorgabe im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), eine elektronische Bestellbestätigung versenden zu müssen, verpflichtet (Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO). Soweit wir Ihre Kontaktdaten nicht für werbliche Zwecke nutzen (siehe unten III.2.1.) speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet. Der Ticketverkauf für eco Events erfolgt über die XING EVENTS GmbH. Die Datenschutzbestimmungen von Xing finden Sie hier: https://www.xing-events.com/sub-footer/datenschutz/

2.1 Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Die nachfolgenden Ausführungen beziehen sich auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Werbezwecken. Die DS-GVO erklärt eine solche Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als grundsätzlich denkbar und als ein berechtigtes Interesse. Die Dauer der Datenspeicherung zu Werbezwecken folgt keinen starren Grundsätzen und orientiert sich an der Frage, ob die Speicherung für die werbliche Ansprache erforderlich ist. Wie im Falle Ihres Widerspruchs verfahren wird, entnehmen Sie bitte Ziffer III.2.1.2.

2.1.1. Werbezwecke des eco e.V.

Soweit Sie mit uns einen Vertrag über die Teilnahme an einer Veranstaltung abgeschlossen haben, verarbeiten wir Ihre postalischen Kontaktdaten außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung, um Ihnen gelegentlich auf diesem Wege Informationen über Neuigkeiten aus dem Verband oder Veranstaltungen zukommen zu lassen. Ihre Email-Adresse verarbeiten wir, um Ihnen außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung Informationen für eigene, ähnliche Produkte zukommen zu lassen.

2.1.2. Widerspruchsrecht

Gegen die Datenverarbeitung zu vorgenannten Zwecken können Sie jederzeit kostenfrei, für den jeweiligen Kommunikationskanal gesondert und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Hierfür genügt eine E-Mail oder ein postalisches Schreiben an die unter II. genannten Kontaktdaten. Dabei entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

Soweit Sie Widerspruch einlegen, wird die betroffene Kontaktadresse für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass es in Ausnahmefällen auch nach Eingang Ihres Widerspruchs vorübergehend noch zu einem Versand von Werbematerial kommen kann. Dies ist technisch durch die nötige Vorlaufzeit von Werbeanzeigen bedingt und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umsetzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

3. Newsletterversand

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit unsere zahlreichen Newsletter (eco compact, eco politik digital, eco event, dotmagazine etc.) zu abonnieren. Im Rahmen der Abonnementeintragung für den eco Newsletter erheben wir von Ihnen personenbezogene Daten wie z. B. Name und E-Mail-Adresse. Diese Daten verwenden wir ausschließlich zur Personalisierung und Ausführung unserer E-Mail-Aussendungen. Um den Missbrauch von E-Mail-Adressen zu verhindern, müssen Abonnenten die Bestellung unseres Newsletters/unserer Newsletter in einem automatisierten Prozess per E-Mail bestätigen (Double-Opt-In). Erst wenn Sie diesen Bestätigungslink anklicken, wird Ihre E-Mail-Adresse in unseren Verteiler aufgenommen. Sie können Ihre so erklärte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Entweder komfortabel mit Hilfe des Links, der sich im unteren Bereich jeder unserer Aussendungen befindet, per E-Mail an: newsletter@eco.de, durch Nachricht an unsere Geschäftsstelle, postalisch an: eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Lichtstraße 43h, 50825 Köln oder per Telefax an: 0221 – 7000 48-111.

Der Versand unserer Newsletter erfolgt durch die Newsletterversandplattform „MailChimp“, die von der Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA betrieben wird. Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, speichert MailChimp Ihre E-Mail-Adresse und weitere Daten zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter und wird Sie auch nicht anschreiben. Die Datenübermittlung erfolgt nach den Grundsätzen des sogenannten Privacy Shield sowie auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp finden Sie hier https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Rechtsgrundlage für den Versand unserer Newsletter ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO sowie § 7 Absatz 2 Nr. 3, bzw. Absatz 3 UWG. Rechtsgrundlage für den Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, die Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie die Protokollierung des Anmeldeverfahrens ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Der Versand des Newsletters „CSA Update“ erfolgt durch die Newsletterversandplattform Mapp Digital Germany GmbH, Dachauer Straße 63,80335 München („Mapp“). Mapp ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig und handelt ausschließlich nach unseren Weisungen. Wir haben mit Mapp eine entsprechende Auftragsverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen. Die Datenschutzbestimmungen von Mapp finden Sie hier: https://mapp.com/de/datenschutz/.

4. Nutzung des eco Mitgliederbereichs

Auf unserer Internetseite bieten wir Mitgliedern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für den Zugang zu unserem eco Mitgliederbereich zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

– Vorname, Nachname – E-Mail-Adresse – Firma – Firmenwebsite – Position / Rolle im Unternehmen – Sprache – Optional: thematische Interessenschwerpunkte – IP-Adresse – Datum und Uhrzeit der Registrierung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist das durch Ihre Mitgliedschaft bei eco zwischen Ihnen und uns bestehende Vertragsverhältnis gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Die Registrierung ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen erforderlich, die nur für unsere Mitglieder bestimmt sind, wie z.B. die Bereitstellung von Studien, Whitepapers, Playbooks, etc. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages (Mitgliedschaft) nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

5. Nutzung des CSA Kundenportals (Clip)

Auf der CSA Internetseite bieten wir CSA Kunden die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für den Zugang zu unserem CSA Kundenportal anzumelden. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Anmeldeprozesses erhoben:

– Benutzername – Nachname, Vorname – Kundennummer – E-Mail-Adresse – Passwort – Telefonnummer – Mobilfunknummer – Faxnummer – Firma – Firmenwebsite – Position / Rolle im Unternehmen- – – Sprache – IP-Adresse und Hostname

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist das zwischen Ihnen und uns bestehende Vertragsverhältnis gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die Anmeldung ist für das Buchen und Bereitstellen von CSA Services erforderlich.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

6. Nutzung des SIWECOS Webseitenscanners

Auf der SIWECOS Internetseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für die Nutzung des SIWECOS Webseitenscanners zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

– Anrede – Nachname, Vorname – E-Mail-Adresse – Passwort – Internetadresse

Die Angabe weiterer Daten erfolgt freiwillig. Nach erfolgtem Sicherheitscheck Ihrer Webseite werden die Scanergebnisse zu Ihrem Kundenprofil gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist das zwischen Ihnen und uns bestehende Vertragsverhältnis gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die Registrierung ist für die Nutzung des SIWECOS Webseitenscannerservices erforderlich. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

7. Bewerbung bei eco

Mit der Übermittlung Ihrer (Online-) Bewerbung gestatten Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen für das Bewerbungsverfahren zu speichern und zu nutzen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Personenbezogene Daten werden ausschließlich den am Bewerbungsverfahren beteiligten Mitarbeitern zugänglich gemacht. Ihre Daten werden 3 Monate nach Bekanntgabe der Absageeintscheidung gelöscht, wenn es nicht zur Eingehung eines Arbeits- oder Ausbildungsverhältnisses kommt und einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen (z.B. Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)) entgegenstehen. Ihr Einverständnis zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@eco.de oder per Post an: eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Lichtstraße 43h, 50825 Köln oder per Telefax an: 0221 – 7000 48-111 widerrufen und die Daten löschen lassen. Wir werden dann alle im Rahmen des Bewerbungsverfahrens an uns übermittelten Daten löschen, soweit wir nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Aufbewahrung berechtigt und/oder verpflichtet sind.

8. Onlineauftritt und Websiteoptimierung 8.1. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sofern es sich bei diesen Cookies um personenbezogene Daten handelt, erfolgt der Einsatz auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser Interesse, unsere Webseite zu optimieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Die Speicherdauer der Cookies ist abhängig von ihrem Verwendungszweck und nicht für alle gleich.

8.2 Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). In diesem Zusammenhang werden anonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

   Browser-Typ/-Version,
   verwendetes Betriebssystem,
   Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
   Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
   Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (sogenanntes IP-Masking). Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf der Website von Google Analytics.

8.3 Matomo (ehemals Piwik)

Unsere Website verwendet auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO den Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch das Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Klicken Sie hier, um das Tracking mit Matomo zu deaktivieren.

8.4 Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO Social Media Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn, YouTube und Flickr ein, um unseren Verband hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DS-GVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode, um Besucher unserer Website bestmöglich zu schützen.

8.4.1. Facebook

Auf unserer Website werden sogenannte Plug-ins des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc. angeboten wird. Die Facebook-Plug-ins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Like“ bzw. „Share“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plug-ins und deren Aussehen finden Sie unter folgendem Link https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE. Wenn Sie ein solches Plug-in aktivieren (erster Klick), stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-ins interagieren, zum Beispiel den „Like“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://de-de.facebook.com/policy.php . Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook die über Ihren Besuch unserer Website gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook-Plug-ins auch mit Add-ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem „Facebook Blocker “ oder dem Facebook Container Add-On (für Firefox).

8.4.2. Twitter

Auf unserer Website sind Plug-ins des Kurznachrichtennetzwerks Twitter Inc. integriert. Die Twitter-Plug-ins („Twitter“-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo (ein weißer Vogel auf blauem Grund) und dem Zusatz „Twittern“. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter-Button anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: https://twitter.com/privacy?lang=de. Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

8.4.3. LinkedIn

Auf unserer Website sind Plug-ins des sozialen Netzwerks LinkedIn integriert. LinkedIn ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das eine Verknüpfung der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn- Server hergestellt. Linked-In erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den LinkedIn-Button anklicken, während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch kann LinkedIn den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten. Wenn Sie nicht wünschen, dass LinkedIn den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto aus.

LinkedIn bietet unter https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls die Möglichkeit, E-Mail-Nachrichten, SMS-Nachrichten und zielgerichtete Anzeigen abzubestellen, sowie Anzeigen-Einstellungen zu verwalten. LinkedIn nutzt ferner Partner wie Quantcast, Google Analytics, BlueKai, DoubleClick, Nielsen, Comscore, Eloqua und Lotame, die Cookies setzen können. Solche Cookies können unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar.

8.4.4. Xing

Auf unserer Website sind Plug-ins des sozialen Netzwerks Xing integriert. Xing ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das eine Verknüpfung der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Xing- Server hergestellt. Xing erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Weitere Informationen zu Xing-Plug-Ins finden Sie unter https://dev.xing.com/plugins. Wenn Sie den Xing-Button anklicken, während Sie in Ihrem Xing-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Xing-Profil verlinken. Dadurch kann Xing den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Xing erhalten. Wenn Sie nicht wünschen, dass Xing den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Xing-Benutzerkonto aus.

Die Datenschutzbestimmungen von Xing sind unter https://www.xing.com/privacy abrufbar und geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Xing. Datenschutzhinweise für den XING-Share-Button finden Sie unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection .

8.4.5. YouTube

Auf unserer Website sind Plug-ins des Internet-Videoportals YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem YouTube- Server hergestellt. YouTube und Google erhalten dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Weitere Informationen zu YouTube können Sie unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ einsehen. Wenn Sie den YouTube-Button anklicken, während Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem YouTube-Profil verlinken. Dadurch können YouTube und Google den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch YouTube erhalten. Wenn Sie nicht wünschen, dass YouTube und Google den Besuch unserer Seiten zuordnen können, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Website aus Ihrem YouTube-Benutzerkonto aus.

Die Datenschutzbestimmungen von YouTube können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. Sie geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

8.4.6. Flickr

Auf unserer Website sind Plug-ins des Fotodienstes Flickr integriert, welches von der Oath (EMEA) Limited, 5-7 Point Square, North Wall Quay, Dublin 1, Irland betrieben wird. Der Flickr-Button ist an einem blauen und magenta-farbenen Punkt auf weißem Hintergrund erkennbar.

Welche Daten ein solches Plug-in erfasst, kann von uns nicht beeinflusst werden. Ebenso haben wir keinen Einfluss darauf, wie die Daten von Flickr verwendet werden. Es ist davon auszugehen, dass zumindest die IP-Adresse sowie Informationen über die verwendeten Endgeräte erfasst und genutzt werden, ebenso ist nicht auszuschließen, dass von Flickr versucht wird, Cookies auf den verwendeten Endgeräten zu speichern. Flickr kann dadurch über den Besuch bestimmter Seiten im Internet informiert werden. Nutzer, die zeitgleich bei Flickr angemeldet sind, können von Flickr identifiziert werden. Informationen zu den dabei erfassten Daten und deren Nutzung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Flickr, die Sie unter https://policies.oath.com/ie/de/oath/privacy/products/flickr/index.html einsehen können.

Wenn Sie Flickr-Mitglied sind und nicht möchten, dass Oath bzw. Yahoo über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Yahoo gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch dieses Internetauftritts bei Flickr bzw. Yahoo ausloggen.

8.5. Verwendung von google reCaptcha

Zur Absicherung unseres Kontaktformulars gegen unerwünschte Verwendung nutzen wir den Dienst reCaptcha des Unternehmens Google Inc. Dieser Dienst ermöglicht die Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich und automatisiert durch eine Maschine (Spambot) erfolgt. Zu diesem Zweck werden Ihre IP-Adresse und gegebenenfalls weitere von Google Inc. für den Dienst reCaptcha benötigte Daten an Google Inc. übermittelt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Diese finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.


IV. Ihre Rechte

1. Überblick

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

   Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DS-GVO; insbesondere können Sie Auskunft verlangen über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden,
   Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DS-GVO,
   Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DS-GVO soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind,
   

   Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DS-GVO, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; der Verantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,
   Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DS-GVO, d.h. das Recht, ausgewählte bei uns über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
   Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

2. Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DS-GVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden. Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht (vergleiche oben 2.1.2.), sind wir nach der DS-GVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für eco zuständige Aufsichtsbehörde, die/den Landesbeauftragte/-n für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, zu wenden.


V. Weitergabe an Dritte

Die von uns erhobenen Daten werden nicht verkauft. Wir geben die Informationen, die wir erhalten, ausschließlich in dem im Folgenden beschriebenen Umfang an Dritte weiter:

1. Verbundene Unternehmen

Verbundene Unternehmen, die von eco beherrscht werden, wenn diese entweder dieser Datenschutzerklärung unterliegen oder Richtlinien befolgen, die mindestens ebenso viel Schutz bieten wie diese Datenschutzerklärung.

2. Dienstleister

Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. Beispiele sind u. a. Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen (z. B. Kompetenzgruppen, Kongresse, Lokal Talks), Sendung von Briefen oder E-Mails, die Pflege unserer Kontaktlisten, die Analyse unserer Datenbanken, Werbemaßnahmen (einschließlich des Zur-Verfügung-Stellens von Suchergebnissen und Links) sowie Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Lastschriftverfahren und Rechnungskauf). Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie der Datenschutzgrundverordnung zu behandeln.

3. Schutz von eco und Dritten

Wir geben persönliche Daten bekannt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder wenn eine solche Weitergabe erforderlich ist, um unsere Rechte und diejenigen Dritter zu schützen.

4. Empfänger außerhalb der EU

Mit Ausnahme der unter III.3. dargestellten Verarbeitungen geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter. Die unter III.3. genannten Verarbeitungen bewirken eine Datenübermittlung an die Server des durch uns beauftragten Newsletterversenders. Diese Server befinden sich in den USA. Die Datenübermittlung erfolgt nach den Grundsätzen des sogenannten Privacy Shield sowie auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission.


VI. Weitere Informationen und Hinweise

Unsere Website, Dienste sowie Initiativen entwickeln sich ständig. Ebenso ändert sich diese Datenschutzerklärung. Daher sollten Sie regelmäßig unsere Website besuchen und Änderungen zur Kenntnis nehmen. Soweit nichts Anderes geregelt ist, unterliegt die Nutzung sämtlicher Informationen, die wir über Sie haben, dieser Datenschutzerklärung. Wir versichern Ihnen, dass wir wesentliche Änderungen unserer Datenschutzerklärung, die zu einem schwächeren Schutz bereits erhaltener Daten führen, stets nur mit Ihrer Zustimmung als jeweils Betroffener vornehmen werden. Ihr Vertrauen ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte. oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Ivo Ivanov, unter der E-Mail-Adresse datenschutz@eco.de, der Anschrift: eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Lichtstraße 43h, 50825 Köln, Stichwort: „Datenschutz“ oder per Telefax unter der Nummer 0221 – 70 00 48-111.

V3 Köln, Stand: Mai 2018